kontaktdesign.de kontaktdesign.de
Website verbessern - Positiver Kontakt - Flüssige Arbeitsabläufe
 

Flüssige Arbeitsabläufe

Wenn eine Website ein gutes Werkzeug für die Lösung der Besucherprobleme ist, entwickelt der User positive Gefühle
 
Diese Gefühle bestimmen die Qualität einer Website - sehr viel nachhaltiger als z.B. angenehme Farbgebung oder cooles Design.
 
Beim Surfen im Web sind große Informationsmengen zu bewältigen und sehr viele Entscheidungen zu treffen. Jeder Mausklick eröffnet neue Handlungsalternativen. Das ist eine anspruchsvolle Tätigkeit: problemlösendes, zielgerichtetes Handeln. Sind diese Handlungen erfolgreich, hat das emotionale Konsequenzen.
Flow
Der User entwickelt Glücksgefühle - "Flow". Flow ist der Zustand, in der wir die Welt um uns herum vergessen, unsere Aufmerksamkeit fokussiert ist, wir mit Freunde konzentriert und erfolgreich arbeiten.
Problemlösende Handlungen
Was haben zielgerichtete, problemlösende Handlungen gemeinsam? Es gibt einen Ausgangszustand, Operatoren, Zwischenergebnisse, Barrieren und einen Endzustand.
 
Beispiele:
  • Sie haben kein Kleingeld mehr (der Ausgangszustand, das Problem) und gehen zum Bankautomaten, um Geld zu ziehen. Mit Hilfe des Schlitzes für Ihre Bankkarte und den Eingabemöglichkeiten der Tastatur (Operatoren) handeln Sie Schritt für Schritt (und erreichen dabei Zwischenergebnisse), es sei denn, Sie haben Ihre Geheimnummer vergessen, der Bankautomat ist um diese Uhrzeit nicht zugänglich oder muss gerade gewartet werden (Barrieren) bis Sie Ihr Geld in den Händen halten (Endzustand).
  • Sie möchten bei einem Online-Buchhändler ein Buch kaufen (Ausgangszustand). Über Links, Buttons, eine Suchmaske, Formulare, etc. (Operatoren) handeln Sie. Barrieren gibt es auch hier: Sie können Ihr Buch nicht finden, weil Sie mit der Suchmaschine nicht zurecht kommen. Bücher können Sie nur kaufen, wenn Ihr Browser Frames und Ihr Monitor eine Auflösung von 1024 x 768 beherrschen würde, das Buch ist nicht lieferbar, endlose Ladezeiten erschweren die Bedienung etc.
Sind die Arbeitsabläufe flüssig, die Problemlösung erfolgreich, haben Sie eine entspannte, positive Erfahrung gemacht. Sind Barrieren vorhanden, wird die Problemlösung selbst zum Problem. Sie verwandeln sich in eine/n genervte/n Besucher/in, die/der eventuell gleichzeitig mehrere Probleme lösen muss. Im schlimmsten Fall bleiben Sie komplett stecken. Wenn Sie ein erfahrener Internet-Nutzer sind, werden Sie Ihre eigenen Erfahrungen gemacht haben.
 
Oft sind solche Barrieren nicht Mängel im Sinne von etwas Fehlendem, sondern hochästhetische Gebilde, welche eigens mit hohem Zeit-, Denk- und Programmier- und Gestaltungsaufwand geschaffen wurden.

Erfolg im Web - Nervosität bei der Konkurrenz

Will man den Surfer dabei unterstützen, möglichst effektiv zu handeln, zu entscheiden und zu reagieren, muss eine Website folgendes leisten:
  • Die Informationen, der Inhalt muss es wert sein, erarbeitet zu werden
  • Der User muss schnelle, unmittelbare, präzise Rückmeldungen über die Wirkung seiner Handlungen bekommen
  • Es dürfen keine unnötigen Hürden existieren
  • Die Website muss "im Schlaf" zu bedienen sein
  • Die Informationen und die Bedienung dürfen nicht überfordern
  • Ablenkungen müssen vermieden werden
zum Seitenanfang 
weiter mit:
Startseite
Website verbessern durch Kontaktdesign
Positiver Kontakt
Der erste Kontakt
Beziehungsaspekte der Kommunikation
Flüssige Arbeitsabläufe
Vertrauen verdienen

 

Suchoptionen | Sitemap
 
Ihr Kommentar freut mich
 
schreiben Sie eine E-Mail empfehlen Sie diese Seite per E-Mail weiter
 


 
© 2001-2003 Hans Karl Schmitz
Impressum  |  über diese Website
Hans Karl Schmitz
Büro für Bildung und Beratung
Paulinenstr. 85
D-52146 Würselen
Fon +49 (2405) 82134
mail@hans-karl-schmitz.de
www.hans-karl-schmitz.de

zum Seitenanfang